An dieser Stelle können Sie erfahren, was die Tafel Melle gerade bewegt: Brandaktuelle Nachrichten,
Spendenaktionen, neue Prokjekte, Ideen, Aufrufe und Ähnliches mehr.

111„Es hat uns viel Spaß und Freude bereitet, Tannenbäume für einen guten Zweck zu sammeln“.

So der Schriftführer der Freiwilligen Feuerwehr Wimmer in einer Email an den Vorstand der Tafel. Das ist eine tolle Einstellung finden wir und bedanken uns ganz herzlich für den Einsatz.

 

 

Der Kreativkreis der St. Petri Gemeinde hat sich nach den Sommerferien jeden Donnerstag Abend getroffen und für den Adventsbasar gestrickt, genäht, gekocht und gebastelt. Der Erlös aus dem Verkauf der Socken, Körnerkissen, Marmeladen und vielem mehr kann sich sehen lassen. Jeweils 2000 Euro gingen an die Hospiz Initiative, die Wohnungslosenhilfe und die Partnerschaftsarbeit in Südafrika und auch an die Tafel Melle. Die Spende wurde am Dienstag in den Räumen der Tafel übergeben. Lesen Sie hierzu auch den Beitrag im Meller Kreisblatt.

Von links:

Herr Becker, Hospiz Initiative Melle, Frau Benne, Wohnungslosenhilfe der Diakonie Melle, Frau Hinck, Leiterin des Kreativkreises der Petri Gemeinde, Frau Schlonski, Partnerschaftsarbeit Südafrika der Petri Gemeinde, Andreas Leder, Vorsitzender der Tafel Melle.

Die Tafel dankt dem Team für so viel Engagement und dafür, dass die Tafel großzügig bedacht wurde.

Meller Kreisblatt, 9.2.2024, S.16

Den Worten Ulrich Müllers schließen wir uns an und danken dem Rotary-Club Wittlage für das Engagement und die großzügige Spende!

Die Stiftung der Deutschen Fernsehlotterie hat seit 1956 mit über 2Mrd. EUR mehr als 9.600 soziale Projekte in ganz Deutschland unterstützt.

Im letzten Jahr hat der Vorstand der Stiftung entschieden, den Tafeln in Deutschland zweckgebundene Mittel zur Verfügung zu stellen. Diese Förderung ist für die Tafeln ein wichtiger finanzieller Baustein für Ihre Aufgaben.

Die Tafel Melle hat aus diesem Topf eine große Zuwendung erhalten, die es ermöglichte, einen neuen Kühltransporter für die erhaltenen Waren anzuschaffen. Dies war äußerst hilfreich, da die Fahrzeuge der Tafel durch den mehrmaligen täglichen Einsatz einer hohen Abnutzung unterliegen. Außerdem konnte die Lagerhaltung durch neue, energiesparende Kühltruhen effizienter und kostengünstiger gestaltet werden um somit die laufende Versorgung der unterstützten Familien zu verbessern. Weitere Beiträge an dieser Stelle.

Die Tafel konnte darüber hinaus Familien mit einem Gutschein für Hygieneartikel für ihre Kinder unterstützen. Dieser konnte z.B. für Windeln, Feuchttücher, Wundcreme oder Kinderzahnbürsten eingesetzt werden, um das angespannte Familienbudget zu entlasten.

Die Tafel Melle dankt dem Stiftungsteam herzlichst für seine Entscheidung die Tafeln zu unterstützen! Danke, dass Sie dabei helfen, anderen Menschen zu helfen!

Zum wiederholten Mal besuchte eine Abordnung der Landfrauen Buer die Tafel in Melle und spendete dringend benötigte Damen-Hygieneartikel.

Die Vorsitzende der Landfrauen Buer, Frau Kohmöller und Frau Hofrichter-Huning, Schriftführerin, bei der Übergabe der Spende.

Im Namen unserer Kundinnen sagen wir ganz herzlichen Dank!

Eine Klasse der BBS Melle hat sich zu Weihnachten eine besondere Spendenaktion einfallen lassen. Monika Witte von der Abteilung Hauswirtschaft der BBS beschreibt diese Aktion in einer Mail an die Tafel.

Hier die Mail im Wortlaut:

„Projekt Sterne für die Meller Tafel

In der Adventszeit hat die Berufseinstiegsklasse BES 1.2 der BBS Melle neben Kugeln und Kerzen auch Papiersterne an den Tannenbaum in der Schulaula gehängt. Lehrer, Mitarbeit und Schulklassen konnten sich einen Stern vom Baum pflücken, diesen mit einem 10,- € Gutschein der Meller Werbegemeinschaft oder Gutscheinen von diversen Drogeriemärkten bekleben und anschließend zurück an die Klasse geben. Auf diese Weise konnten Gutscheine im Wert von 300,-€ gesammelt werden. Am Donnerstag, den 18.01.2023 hat sich die Klasse bei gutem Wetter auf den Weg zur Meller Tafel gemacht. Dort wurde ihnen die interessante Arbeit der Tafel vorgestellt und die Klasse konnte die Gutscheinsterne übergeben.
Prima, dass so neben der Tafel auch der heimische Einzelhandel unterstützt werden konnte. Herzlichen Dank an alle Beteiligten.“

 

Kaum ein anderer Verein ist so sehr auf Spenden angewiesen, wie die Tafel. Daher freut es uns besonders, dass Frau Witte festellen konnte, dass die Schülerinnen und Schüler „mit dem guten Gefühl, den richtigen Verein zu unterstützen, nach Hause gegangen“ sind.

Die Tafel bedankt sich sehr herzlich für diesen Einsatz!